Kultur, 22.11.2019

Veranstaltung zu Maurice Ravel

Ein Event zum Länderprojekt Frankreich beschäftigt sich mit Maurice Ravel (1875-1937).

 

Unglaubliche Vielfalt

Die VHS-Veranstaltungsreihe „Das Schaffen der großen Komponisten” steht diesmal ganz im Zeichen des Länderprojekts Frankreich: Der nächste Konzertabend, zu dem die vhs Langenfeld am Donnerstag, den 5. Dezember, um 19 Uhr in den Flügelsaal des Kulturzentrums einlädt, ist einem der prominentesten Vertreter der französischen Musik des 19. und 20. Jahrhunderts gewidmet: Maurice Ravel. Der Komponist gilt als einer der Hauptvertreter des Impressionismus in der Musik, aber seine stilistischen Interessen sind deutlich umfangreicher. So hat er beispielsweise die romantische Musik − insbesondere die Klaviermusik in der Tradition von Franz Liszt − weiterentwickelt. Auch neoklassische Tendenzen zeigen sich in seinem Schaffen, in dem er auf vorromatische Gattungen zurückgreift. Die folkloristische Komponente kommt in seiner Beschäftigung mit der Musik des Baskenlandes besonders zum Ausdruck, wobei er sich auch dem zeitgenössischen Jazz und Blues gegenüber offen positionierte. Die unglaubliche Vielfalt von Ravels Werk wird den Zuhörern an diesem Abend ausdrucksvoll präsentiert.

Anmeldung nicht erforderlich

Im ersten Teil des Vortragsabends referiert Roman Salyutov über Leben und Werk des Komponisten und erläutert die Besonderheiten seines künstlerischen Stils. Die theoretische Einführung dauert etwa eine Stunde. Im zweiten Teil spielt der Pianist charakteristische Werke des französischen Komponisten am Konzertflügel. Die Dauer des Konzerts liegt bei rund 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Karten sind für acht Euro (ermäßigt sechs Euro) an der Abendkasse erhältlich. Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173/794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

31.03. / Regional

Neanderthal Museum bleibt geöffnet

KREIS METTMANN. Der Besuch ist mit einem negativen Schnelltest weiterhin möglich.mehr

13.02. / Kultur

Rheinsternchen tanzen digital

So ganz müssen die Langenfelder Jecken nicht auf ihren geliebten Karneval verzichten, denn ganz dem digitalen Trend in der Corona-Pandemie folgend, haben auch die Rheinsternchen einen Tanz einstudiert und als Film festgehalten.mehr

05.12. / Kultur

Musikalischer Adventskalender

Pünktlich zur Adventszeit hat sich die Musikschule etwas einfallen lassen, um die veranstaltungsbefreite Zeit ein wenig zu versüßen.mehr

25.09.
Kultur
Atelierbesuche in Düsseldorf
24.09.
Kultur
Bücherpaten gesucht!
20.09.
Kultur
Veranstaltung in den neuen Räumen
25.07.
Kultur
Interessante Ausstellungen