Politik, 16.11.2011

Planungsausschuss: B/G/L mit Antrag

Über die umstrittene Bebauung der „Locher Wiesen“ in Reusrath wird in der Sitzung des Planungsausschusses am morgigen Donnerstag (17.11.) ab 18 Uhr beraten.

 

Entwässerungsprobleme

Dazu hat die B/G/L-Fraktion einen Antrag gestellt; die Verwaltung solle dem Ausschuss vorstellen, wie ohne Umsetzung der Bebauung Barbarastraße/ Locher Weg die Entwässerungsprobleme in Reusrath dauerhaft gelöst werden könnten. Seit Jahren gebe es im Ortsteil Reusrath Entwässerungsprobleme durch überlastete Kanäle, Überflutungen des Reusrather Baches und Hang- bzw. Oberflächenwasser, so die Wählervereinigung in ihrer Begründung. Eine Lösung sei überfällig und völlig unabhängig von einer weiteren Bebauung voranzutreiben. „Die Bürgerinnen und Bürger sollen nicht weiter die Planungsfehler der Vergangenheit ausbaden müssen“, erklärt BGL-Planungsexperte Andreas Krömer. Auch die Reusrather zahlten schließlich ihre Kanalgebühren.

27.09. / Regional

Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

KREIS METTMANN. Die Direktmandate im Kreis Mettmann gingen an die Christdemokraten.mehr

04.03. / Politik

Digitale Bürgerveranstaltung

Viele Bürger wünschen sich, so die SPD, Nahversorger und ein Zukunftskonzept für Langfort.mehr

06.02. / Politik

Kritik an beabsichtigter Abholzung

Die CDU Langenfeld-Reusrath äußert sich zur geplanten Abholzung eines Waldstücks im Bereich Am Ohrenbusch.mehr

26.01.
Politik
CDU begrüsst Anbindung
23.01.
Politik
SPD: „Verwaltung muss unterstützen”
20.01.
Politik
Sorge um Nahversorgung
25.12.
Politik
Neuer Vorstand des Integrationsrates