Regional, 13.03.2020

Corona-Virus: Zwölf Erkrankte im Kreis Mettmann

KREIS METTMANN. Am Mittwochabend vermeldete das Kreisgesundheitsamt als aktuellen Sachstand zwölf Corona-Erkrankungsfälle.

 

Zwei Erkrankte in Langenfeld

Die Zahl der Verdachtsfälle lag vorgestern Abend ebenfalls bei zwölf. Der Status am 11. März: Zwölf Erkrankte im Kreis Mettmann (neun in Erkrath, zwei in Langenfeld und einer in Mettmann), zwölf Verdachtsfälle (jeweils drei in Erkrath und Haan, jeweils zwei in Ratingen und Hilden, je einer in Mettmann und Wülfrath).

Da sich die Zahlen täglich ändern, finden Sie die tagesaktuellen Zahlen, Service-Rufnummern sowie weitere Informationen zu diesem Thema unter folgendem Link:

https://www.kreis-mettmann.de/Weitere-Themen/Gesundheit/Ansteckende-Krankheiten/Coronavirus

 

25.01. / Regional

Aktualisierte Schutzverordnung

Ab dem heutigen Montag gilt eine aktualisierte Corona-Schutzverordnung in NRW.mehr

24.01. / Regional

Impfplanung angepasst

Die NRW-Landesregierung musste die Impfplanung bezüglich der Corona-Schutzimpfung kurzfristig anpassen.mehr

18.01. / Regional

Neuer Rechtsverteidiger

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat den niederländischen Nationalspieler Timothy Fosu-Mensah verpflichtet.mehr

17.01.
Regional
In Erkrath wird bald geimpft
02.01.
Regional
Information zu unseren Printausgaben
27.12.
Regional
Wirtz hat verlängert
24.12.
Regional
Gedicht zum Heiligen Abend