Verwertbare Blüten von ungenießbaren zu unterscheiden, wird ein Thema der Exkursion sei. Foto: Stadtverwaltung Langenfeld Rhld.

Vermischtes, 08.05.2019

Botanische Exkursion

Eine botanische Exkursion am grünen Rand von Langenfeld gibt es am Freitag, den 17. Mai 2019, von 16 bis 19 Uhr im Landschaftspark Fuhrkamp.

 

12,50 Euro

Von Mitte Mai bis Mitte Juni blühen die meisten Wildsträucher an Waldrändern, als Heckengehölze oder auch in ursprünglichen Ortschaften. Die Blüten, deren Nektar Bienen und anderen bestäubenden Insekten als Nahrung dient, können auch vom Menschen kulinarisch genutzt werden. Allgemein bekannt sind Sirup und Gelee aus Holunderblüten, aber auch Blüten anderer Wildsträucher können zu leckeren Delikatessen verarbeitet werden − vorausgesetzt, sie werden eindeutig erkannt und nicht mit den Blüten giftiger Sträucher verwechselt. Verwertbare Blüten von ungenießbaren zu unterscheiden, wird ein Thema der Exkursion sein, zu der die vhs Langenfeld am Freitag, den 17. Mai, um 16 Uhr an den grünen Rand von Langenfeld einlädt. Unter Anleitung der Referentin Regina Thebud-Lassak werden die Teilnehmer etwa die Handhabung eines Bestimmungsbuchs üben. Natürlich wird es auch an leckeren Rezeptvorschlägen nicht fehlen. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer H1909 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 12,50 Euro. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173/794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

13.02. / Vermischtes

VHS sucht ehrenamtliche Helfer

Die Volkshochschule (VHS) Langenfeld sucht engagierte Menschen mit Interesse am Weiterbildungsangebot der VHS.mehr

07.02. / Vermischtes

Lichterzug: Besprechung schon Samstag

Aus organisatorischen Gründen muss die Besprechung des diesjährigen Reusrather Lichterzuges vorgezogen werden.mehr

27.01. / Vermischtes

Reibekuchen bei der AWO

Reibekuchen sind lecker und beliebt ...mehr

26.01.
Vermischtes
Brand in Gastrobetrieb
23.01.
Vermischtes
Fruehes Forschen
22.01.
Vermischtes
Spieletreff: ­Werwölfe von Düsterwald
20.01.
Vermischtes
Neues Schülercafé