Vermischtes, 21.10.2020

CDU Reusrath sagt Adventsmarkt ab

Schweren Herzens musste die CDU Reusrath den diesjährigen Adventsmarkt am 5. Dezember 2020 absagen.

 

„Wäre unvernünftig und unverantwortlich”

Der Vorstand des Ortsverbands Reusrath sieht bei der Umsetzung des angedachten Infektionsschutz-, Hygiene- und Zugangskonzeptes nicht mehr die Möglichkeit, die familiäre und freundschaftliche Atmosphäre der Vorjahre, die diesen besonderen Adventsmarkt ausmacht, zu erhalten. „Es ist schade, aber wir müssen vor allem an die Gesundheit unserer Besucher denken. Wir haben mir unserer Entscheidung lange gewartet und uns diese nicht einfach gemacht. Auch haben wir verschiedenste Möglichkeiten der Abhaltung durchgespielt. Allerdings wäre bei der derzeitigen Pandemielage die Durchführung unseres beliebten Adventsmarktes einfach nur unvernünftig und unverantwortlich”, so Tim Koesling, Vorsitzender der Reusrather CDU. „Nichtsdestotrotz werden wir versuchen, die im Laufe des Jahres abgegebenen Schmuckspenden an dem zur Adventszeit aufgestellten Weihnachtsbaum auf dem Reusrather Platz anzubringen. Die Tanne soll schließlich Hoffnung und Vorfreude auf einen Adventsmarkt am 4. Dezember 2021 machen”, erklärt der Vorsitzende.

18.11. / Vermischtes

Wegedetektiv ist online

Die Stadt Langenfeld will mit der Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes den Ortskern Langenfeld-Richrath attraktiver machen.mehr

16.11. / Vermischtes

Verzicht auf Strassensammlung

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. verzichtet in diesem Jahr auf die traditionelle Straßensammlung.mehr

15.11. / Vermischtes

Onlineangebote im Bereich Gesundheit

Da die aktuelle Coronaschutzverordnung derzeit keinen Präsenzunterricht zulässt, startet die vhs Langenfeld ab sofort mit neuen Onlineangeboten.mehr

10.11.
Vermischtes
Start des Präsenzunterrichts
09.11.
Vermischtes
Eislaufbahn abgesagt!
07.11.
Vermischtes
Fichten werden gefällt
04.11.
Vermischtes
Strassensperrungen im November