Bürgermeister Frank Schneider trägt auch (Langenfeld-)Maske. Foto: Stadt Langenfeld

Vermischtes, 16.06.2020

Mit Maske Flagge zeigen

Auch in Corona-Zeiten können Langenfelder im Zuge der geltenden Maskenpflicht in Geschäften und dem ÖPNV Flagge für ihre Stadt zeigen.

 

Fünf Euro

Der Mund- und Nasenschutz ist bei vielen Menschen inzwischen zum Accessoire geworden. Diesen Trend greift die Stadtverwaltung Langenfeld auf und bietet ab sofort Langenfelder Masken an, die die beliebte Skyline ziert. Die Masken sind aus Baumwolle und angenehm zu tragen und selbstverständlich bis 60 Grad waschbar. Die Masken kosten fünf Euro pro Stück und sind exklusiv im Bürgerbüro des Langenfelder Rathauses zu haben, das ab sofort wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet hat. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit des Corona-freundlichen, kontaktlosen Bezuges der Masken. Dafür muss lediglich eine Überweisung (fünf Euro pro Maske) auf das städtische Konto mit den folgenden Angaben erfolgen: Empfänger: Stadt Langenfeld, IBAN DE47375517800000200022, Verwendungszweck „Langenfeld-Maske, Straße, Wohnort”. Selbstverständlich kann der Versand nur bei vollständiger Angabe der Daten im Verwendungszweck gewährleistet werden. Sobald der Betrag auf dem städtischen Konto eingegangen ist, wird die Zusendung auf den Weg gebracht. Der Versand ist kostenlos und wird über den Langenfelder Lieferservice realisiert.

12.09. / Vermischtes

Kurzführung im Stadtmuseum

Eine interessante Kurzführung gibt es am Sonntag, den 20. September, von 15 bis 15.30 Uhr an der Hauptstraße 83.mehr

04.09. / Vermischtes

„Ärzte im Dialog”

Ein gesunder Darm sowie eine intakte Stoffwechsel- und Verdauungsfunktion sind Voraussetzung für unser tägliches Wohlbefinden.mehr

01.09. / Vermischtes

Kooperation mit der Musikschule

Das Städtische Familienzentrum Geranienweg startet ab September 2020 eine Kooperation mit der Musikschule Langenfeld.mehr

31.07.
Regional
Wir machen Urlaub
27.07.
Vermischtes
Gänsemarkt fällt aus
24.07.
Vermischtes
Düsenfeld abgeschaltet
23.07.
Vermischtes
Computerberatung bei der AWO