Vermischtes, 04.05.2020

Standesamt vergibt wieder Termine

Die Corona-Krise hat auch vor den Abläufen im Standesamt keinen Halt gemacht ...

 

Reservierungsanfragen ab dem 5. Mai

Die Reservierung von Trauterminen war in den letzten Wochen nicht möglich. Ab dem 5. Mai 2020 sind Reservierungsanfragen von Trauterminen vorübergehend per E-Mail möglich. Brautpaare richten ihre Reservierungsanfragen bitte unter Nennung der vollständigen Daten der beiden Verlobten, einer Telefonnummer und Wunschtrautag an trautermin[at]langenfeld.de. Das Standesamt weist darauf hin, dass die Anfrage keine bestätigte Reservierung darstellt. Es stehen jeweils nur Termine bis zu sechs Monaten im Voraus zur Verfügung. Das Standesamt wird die Brautpaare persönlich über eine mögliche Berücksichtigung informieren. Für Rückfragen steht das Standesamt Langenfeld gerne telefonisch unter 02173/794-2450 zur Verfügung.

31.05. / Vermischtes

Dritte erfolgreiche Rezertifizierung

Über eine erfolgreiche Rezertifizierung ihrer Arbeit freuen sich die Mitarbeiter des städtischen Familienzentrums Fahlerweg.mehr

30.05. / Vermischtes

Zum Tod von Arthur Dehaine

Der langjährige Bürgermeister der Langenfelder Partnerstadt Senlis ist am letzten Sonntag gestorben.mehr

27.05. / Vermischtes

Fahrt zu den alten Göttern

Die vhs Langenfeld lädt ein zu einer virtuellen „Fahrt zu den alten Göttern”.mehr

21.05.
Regional
Pappmaske im Urmensch-Design
12.05.
Vermischtes
Optimierter PKW-Zugang
11.05.
Vermischtes
Unfall auf Berghausener Strasse
08.05.
Vermischtes
Bleckmann verlässt Kirchengemeinde