Vermischtes, 11.05.2020

Unfall auf Berghausener Strasse

Am 6. Mai wurde die Feuerwehr Langenfeld in den Abendstunden zu einem Verkehrsunfall auf die Berghausener Straße alarmiert.

 

Insgesamt zwölf Kräfte

Vor Ort eingetroffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass im Kreuzungsbereich mit der Karl-Benz-Straße zwei Fahrzeuge kollidiert waren. Insgesamt gab es drei betroffene Personen. Eine Person musste im Rahmen des Einsatzes patientengerecht aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die beiden anderen Betroffenen konnten nach einer kurzen Sichtung durch den Rettungsdienst vor Ort bleiben. Aufgrund der Anzahl an betroffenen Personen wurde ein zusätzlicher Rettungswagen aus Monheim angefordert, der aber letztendlich nicht benötigt wurde. Während des Einsatzes war die Berghausener Straße in beide Richtungen gesperrt. Insgesamt waren zehn Kräfte der Feuerwehr Langenfeld und zwei Kräfte der Feuerwehr Monheim im Einsatz.

31.05. / Vermischtes

Dritte erfolgreiche Rezertifizierung

Über eine erfolgreiche Rezertifizierung ihrer Arbeit freuen sich die Mitarbeiter des städtischen Familienzentrums Fahlerweg.mehr

30.05. / Vermischtes

Zum Tod von Arthur Dehaine

Der langjährige Bürgermeister der Langenfelder Partnerstadt Senlis ist am letzten Sonntag gestorben.mehr

27.05. / Vermischtes

Fahrt zu den alten Göttern

Die vhs Langenfeld lädt ein zu einer virtuellen „Fahrt zu den alten Göttern”.mehr

21.05.
Regional
Pappmaske im Urmensch-Design
12.05.
Vermischtes
Optimierter PKW-Zugang
08.05.
Vermischtes
Bleckmann verlässt Kirchengemeinde
04.05.
Vermischtes
Standesamt vergibt wieder Termine