Vermischtes, 26.08.2017

Wohnungsbrand in Langenfeld

Die Feuerwehr Langenfeld wurde am Donnerstagmorgen zu einem Wohnungsbrand an der Rheindorfer Straße alarmiert.

 

Zwei leicht verletzte Personen

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war es zu einen Zimmerbrand gekommen. Die Bewohner der Wohnung wurden durch den Brandrauch aufgeschreckt und konnten sich über den Treppenraum in Sicherheit bringen. Zwei leicht verletzte Personen wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. Das Feuer in der Wohnung konnte durch die Feuerwehr im Innenangriff schnell gelöscht werden. Im Anschluss an die Löschmaßnahmen wurde die Wohnung noch mittels Überdruckbelüftung vom Brandrauch befreit. Für die Dauer des Einsatzes musste die Rheindorfer Straße gesperrt werden. Über die Brandursache und die Schadenhöhe gab es zunächst keine Angaben. Die Feuerwehr Langenfeld war mit 38 Kräften im Einsatz.

20.01. / Vermischtes

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

12.01. / Vermischtes

Vortrag in LVR-Klinik

Die LVR-Klinik bietet am 18. Januar um 18 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Heute liebe ich mich selbst! In 7 Schritten zur Resilienz” an.mehr

06.01. / Vermischtes

Ihr Blick in die Zukunft

Die Zeiten verändern sich schnell – auch im Jahr 2018.mehr

03.01.
Vermischtes
Arbeitsreicher Jahreswechsel
29.12.
Vermischtes
DRK-Projekt: Erste Weihnachtsfeier
24.12.
Vermischtes
Gedicht zu Weihnachten
22.12.
Vermischtes
Café feminin im Januar