Vermischtes, 16.03.2022

Zentrale Ukraine-Hotline

Am Montag, den 14. März 2022, wurde eine zentrale Ukraine-Hotline mit der Rufnummer 02173/794-7777 bei der Stadt Langenfeld freigeschaltet.

 

Angebote und Gesuche

Unter dieser Nummer werden Angebote und Gesuche sowie Informationen zur Hilfe für Menschen in und aus der Ukraine koordiniert. Die Rufnummer ist dann wochentags wie folgt besetzt: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr. Die Ukraine-Hotline ist eine Ergänzung zu der bereits vor knapp zwei Wochen eingerichteten E-Mailadresse ukrainehilfe[at]langenfeld.de, die bereits von vielen Langenfelderinnen und Langenfeldern genutzt wird und die selbstverständlich weiterhin mit den Fragen, Anliegen, Gesuchen und Angeboten für die in Langenfeld aufgenommenen Geflüchteten angeschrieben werden kann. Viele Fragen zur Ukraine-Hilfe in Langenfeld können auch schon auf der städtischen Homepage beantwortet werden (www.langenfeld.de, Suchbegriff „FAQ Ukraine”).

18.09. / Vermischtes

Drei Wochen Vollsperrung

Auf der Kronprinzstraße beginnt kommende Woche eine Kanalbaumaßnahme.mehr

10.09. / Vermischtes

Vortrag über Lesbos

Einen Vortrag über die griechische Insel Lesbos gibt es am 15. September von 18 bis 20 Uhr im Wiescheider Treff.mehr

06.09. / Vermischtes

Lesung mit Hannelore Dierks

Hannelore Dierks, Buchautorin aus Langenfeld, stellt am 13. September ihr neues Buch in der Stadtbibliothek Langenfeld vor.mehr

22.08.
Vermischtes
Warmwasser-Verzicht in Sportstätten
10.08.
Vermischtes
Gemeinsam in die Bildung der Zukunft
02.08.
Vermischtes
Unvermeidbare Baumentfernung
30.05.
Regional
Wir machen Urlaub